• Sa. 23. Feb. 2019 | 17:30 Uhr
      n8: n5

      SV Holzen 1947 1
      DSJ Damen 1

    • Sa. 16. Mär. 2019 | 18:35 Uhr
      s8: s5

      DSJ Damen 1
      TTG Netphen 1

    • Sa. 23. Mär. 2019 | 18:30 Uhr
      n8: n0

      TTC Union Mülheim 1
      DSJ Damen 1

    • Fr. 15. Mär. 2019 | 19:30 Uhr
      s6: s4

      DSJ Damen 2
      TUSEM Essen 3

    • Mo. 25. Mär. 2019 | 18:30 Uhr
      s4: s6

      Eintracht Borbeck 1
      DSJ Damen 2

    • Sa. 11. Mai. 2019 | 15:00 Uhr
      z0: z0

      DSJ Damen 2
      TTC Dormagen 1

    • Sa. 11. Mai. 2019 | 15:00 Uhr
      z0: z0

      DSJ Herren 1
      TV Bruckhausen 1

    • Sa. 11. Mai. 2019 | 18:30 Uhr
      z0: z0

      TTC Hagen 2
      DSJ Herren 1

    • So. 12. Mai. 2019 | 10:00 Uhr
      z0: z0

      DSJ Herren 1
      PSV Erk Hattingen 1

    • Sa. 23. Mär. 2019 | 18:30 Uhr
      n9: n5

      TUSEM Essen 2
      DSJ Herren 2

    • Fr. 29. Mär. 2019 | 19:30 Uhr
      n4: n9

      DSJ Herren 2
      TTC Osterfeld 2012 1

    • So. 07. Apr. 2019 | 11:00 Uhr
      u8: u8

      Franz-Sales-Haus 2
      DSJ Herren 2

    • Sa. 09. Mär. 2019 | 15:00 Uhr
      s1: s9

      Kettwiger Sport Verei… 3
      DSJ Herren 3

    • Mi. 13. Mär. 2019 | 19:30 Uhr
      s9: s2

      DSJ Herren 3
      TUSEM Essen 4

    • Do. 21. Mär. 2019 | 19:30 Uhr
      s6: s9

      SV Kray 1
      DSJ Herren 3

    • Di. 19. Mär. 2019 | 19:30 Uhr
      s9: s7

      DSJ Herren 4
      VfB Frohnhausen 5

    • Do. 28. Mär. 2019 | 19:20 Uhr
      n9: n6

      RuWa Dellwig 2
      DSJ Herren 4

    • Di. 02. Apr. 2019 | 19:30 Uhr
      n7: n9

      DSJ Herren 4
      MTG Horst 6

    • Mo. 25. Feb. 2019 | 19:30 Uhr
      s0: s9

      Dellwig 4
      DSJ Herren 5

    • Di. 12. Mär. 2019 | 19:15 Uhr
      n6: n9

      DSJ Herren 5
      Post-und Telekom-SV 1

    • Fr. 22. Mär. 2019 | 19:45 Uhr
      n9: n0

      TV 1877 Kupferdreh 4
      DSJ Herren 5

    • Fr. 22. Mär. 2019 | 19:30 Uhr
      n9: n1

      VfB Frohnhausen 6
      DSJ Herren 6

    • Mo. 01. Apr. 2019 | 19:30 Uhr
      n3: n9

      DSJ Herren 6
      Adler Union Frintrop 9

    • Fr. 05. Apr. 2019 | 19:00 Uhr
      u8: u8

      TTC Werden 48 5
      DSJ Herren 6

    • Di. 06. Nov. 2018 | 19:10 Uhr
      n8: n0

      TTC 74 Essen 1
      DSJ Herren 7

    • Mo. 19. Nov. 2018 | 19:00 Uhr
      n8: n5

      Katernberg 4
      DSJ Herren 7

    • Di. 11. Dez. 2018 | 19:30 Uhr
      n8: n0

      Post-und Telekom-SV 2
      DSJ Herren 7

    • So. 10. Mär. 2019 | 11:00 Uhr
      n4: n6

      DSJ Mädchen 1
      SSV Berghausen 1

    • Sa. 16. Mär. 2019 | 14:00 Uhr
      s1: s9

      Meidericher TTC 47 1
      DSJ Mädchen 1

    • So. 24. Mär. 2019 | 11:00 Uhr
      s8: s2

      DSJ Mädchen 1
      TuS 08 Lintorf 1

    • Sa. 09. Mär. 2019 | 14:00 Uhr
      n2: n8

      DSJ Jungen 1
      TuS 08 Lintorf 2

    • Sa. 16. Mär. 2019 | 14:00 Uhr
      u5: u5

      TTG Unterfeldhaus-Mil… 1
      DSJ Jungen 1

    • Sa. 23. Mär. 2019 | 14:15 Uhr
      u5: u5

      DSJ Jungen 1
      TTV Ronsdorf 1

    • So. 10. Mär. 2019 | 10:00 Uhr
      u5: u5

      DSJ Jungen 2
      Adler Union Frintrop 2

    • So. 24. Mär. 2019 | 10:00 Uhr
      n2: n8

      DSJ Jungen 2
      TTV Altenessen 1

    • Sa. 30. Mär. 2019 | 14:00 Uhr
      u5: u5

      TUSEM Essen 4
      DSJ Jungen 2

    • Sa. 16. Mär. 2019 | 15:00 Uhr
      n5: n4

      Stadtwald 1
      DSJ Jungen 3

    • Sa. 23. Mär. 2019 | 13:00 Uhr
      n3: n7

      DSJ Jungen 3
      SV Kray 1

    • Sa. 30. Mär. 2019 | 11:00 Uhr
      n8: n2

      SG Schönebeck 1
      DSJ Jungen 3

    • Sa. 23. Mär. 2019 | 15:00 Uhr
      n0: n10

      DSJ Schüler A 1
      TV 1877 Kupferdreh 1

    • Sa. 30. Mär. 2019 | 11:00 Uhr
      n9: n1

      VfB Frohnhausen 1
      DSJ Schüler A 1

    • So. 31. Mär. 2019 | 11:00 Uhr
      s7: s3

      DSJ Schüler A 1
      VfB Frohnhausen 1

    • So. 24. Mär. 2019 | 12:00 Uhr
      n2: n8

      DSJ Schüler B 1
      SG Schönebeck 1

    • Sa. 30. Mär. 2019 | 14:00 Uhr
      n6: n4

      TUSEM Essen 1
      DSJ Schüler B 1

    • So. 31. Mär. 2019 | 11:00 Uhr
      n9: n1

      SG Schönebeck 1
      DSJ Schüler B 1

Kreismeisterschaften 2009

Am Wochenende standen diesmal keine Meisterschaftsspiele auf dem Programm, sondern die Kreismeisterschaften, bei denen wir vor allem im Schülerbereich zahlreich vertreten waren. Los ging es am Samstag, mein Wecker ging um 8 Uhr...Treffpunkt 9 Uhr auf dem Parkplatz. War natürlich klar, dass ich mit ca. 10 Minuten Verspätung und zwei Früchstücksbrötchen der letzte am Treffpunkt war. Alex, Robin, Björn und Yannik samt Anhang waren bereit für die Schüler B Konkurenz, Simon kam direkt zur Halle.

Mit unterschiedlichen Erwartungen gestartet, schlugen sich alle fünf auch prächtig. Bis auf Alex hatte keiner unserer Spieler bisher Erfahrungen bei einer solchen Veranstaltung, was man dem ein oder anderen auch durchaus anmerken konnte. Nervöses Spiel wo man hinguckte Wink. Nach der Gruppenphase sollte für Yannik, Simon und Björn Endstation sein. Kein Beinbruch, die drei haben sich wacker geschlagen und weitere Erfahrungen sammeln können. Das war eh das Wichtigste und wenn mich nicht alles täuscht, durften Björn und Simon auch jeweils einmal die Platte als Sieger verlassen.

Für Alex und Robin sollte der jeweils zweite Platz in der Gruppe herausspringen, womit sie jeweils verdient die KO Phase erreichen konnten. Hier bin ich mir nicht mehr ganz sicher, wie weit die beiden gekommen sind. Für Alex sollte es das Achtelfinale gewesen sein, für Robin  maximal eine Runde weniger.

In Doppel spielten Yannik und Björn zusammen, Robin sollte einen Partner zugelost bekommen. Alle drei schlugen sich tapfer, aber leider sollte hier in der ersten Runde bereits Endstation sein.

Alex und Robin hatten da mehr Erfolg. Noch nie zusammen gespielt, harmonisierten die beiden doch erstaunlich gut. So wurden die ersten beiden Runden erfolgreich bestritten und erst in der dritten Runde sollte für die beiden Endstation sein. Hier noch ein Dank an Daniel, der nicht nur mithalf die Jungs zu coachen, sondern auch gerade eben, meine Wissenslücken hoffentlich richtig gefüllt hat!

Es stand übrigens auch noch der Jungenwettbewerb an. Marcel und Ahmed wollten sich der Herausforderung stellen, nur Marcel fand den Weg zur Halle. Zunächst war die Freude groß, beim ersten Spiel trat der Gegner nicht an, Marcel freute sich über einen kampflosen Erfolg. Wie zu erwarten, sollte dies allerdings der einzige Erfolg für ihn bleiben. In den beiden anderen Spielen stand er auf verlorenem Posten, macht nix, Spass hatte er trotzdem.

Am Sonntag sollte der Wecker noch eine Stunde früher klingeln...um 7 Uhr war es soweit. Zunächst stand die Schüler A Konkurenz auf dem Plan. Alex, Gianni und Luca traten für uns an. Bei den Ergebnissen gebe ich keine Garantie ab, dass ich Gianni und Luca richtig zuordnen werde, ich bin schwer dafür, dass einer sich ab sofort die Haare färbt ;).

Gianni sollte eine sehr starke Gruppe erwischen, womit für ihn nach der Gruppenphase leider Schluss war. Alex und Luca hatten mehr Erfolg. Nach starken Spielen konnten beide die KO Runde erreichen. Hier hieß es von Beginn: "Jetzt bin ich raus, der spielt in der und der Liga". Aber oh Wunder, auch Spieler aus höheren Ligen haben nur einen TT-Schläger und sind tatsächlich schlagbar. Die beiden steigerten sich von Spiel zu Spiel und spielten teilweise sehr beeindruckende Ballwechsel. Für Luca sollte im Achtelfinale die Serie reißen, womit er aber sehr gut leben konnte, da er mehr erreicht hatte, als er selber erwartet hatte. Alex sollte das Viertelfinale (damit eine Runde besser, als am Vortag in der eigentlichen schwächer B Konkurenz) erreichen. Ihm war die Enttäuschung dann doch anzumerken, diese hielt aber nur kurz an und auch er konnte sich über seine tolle Leistung freuen.

Im Doppel konnte Luca leider kein Partner zugelost werden, also spielten nur Alex und Gianni. Auch hier überaschten die beiden in erster Linie sich selber, machten es auch gerne mal spannend und konnten die ersten beiden Runden gewinnen. Dann durfte ich mir mal wieder anhören, die spielen in der Verbandsliga, da haben wir eh keine Chance. Leider glaubten die beiden auch nicht wirklich an einen Sieg und verloren die ersten beiden Sätze. Durch den Gewinn des dritten Satzes bewiesen die beiden aber, dass der Abstand doch zumindest deutlich kleiner ist als angenommen. Endstation war dennoch, der vierte Satz ging wieder verloren.


In der letzten Konkurenz, den Schülern C gingen wir mit Jonathan, Kevin, Sofia und Timo an den Start, womit wir bei insgesamt 13 Teilnehmern die meisten Teilnehmer stellten. Warum bei 4 Gruppen wir nicht in jeder Gruppe vertreten waren, sondern Jonathan und Sofia in einer Gruppe spielten muss ich an dieser Stelle nicht verstehen. Die Verteilung anderen Vereine in anderen Klasse zeigte, dass hier durchaus gezielt verteilt wurde. Naja seis drum, kommen wir auch direkt zu dieser Gruppe. Sofia durfte starten. Immer hart umkämpft hatte Sofia nicht gerade das Glück auf ihrer Seite, ihr Gegner im entscheidenen Moment dafür umso mehr. So musste sie sich nach 3 Sätzen geschlagen geben. Im zweiten Spiel mussten nun Jonathan und Sofia gegeneinander spielen. Hier wurde Sofia immerhin teilweise belohnt und konnte Jonathan, der ja über deutlich mehr Erfahrung verfügt, immerhin einen Satz abnehmen. Im letzten Spiel machte Jonathan kurzen Prozeß mit seinem Gegner. Somit wurde Jonathan verdienter Gruppensieger, Sofia schied leider aus. Kevin und Timo überstanden ebenfalls die Gruppenphase, sodass wir im anstehenden VF mit drei Spielern vertreten waren. Leider stand auch wieder mal ein vereinsinternes Duell an: Jonathan gegen Timo. Wie zu erwarten war, setzte sich Jonathans Erfahrung in drei Sätzen durch. Kevin war gegen seinen starken Gegner leider auch verlorenem Posten und verlor in 3 Sätzen. Gegen den gleichen Gegner musste nun Jonathan nun im Halbfinale antreten. Leider konnte er nie ein Mittel gegen die starken Angaben des Gegners finden, fand folglich auch nicht seinen Rhythmus und verlor das Halbfinale, womit er aber auch zeitgleich den dritten Platz erreichte.

Bei 13 Teilnehmern sollten 6 Doppelpaarungen an den Start gehen. Sowohl Sofia und Timo, als auch Jonathan und Kevin sollten das VF gewinnen und das Halbfinale erreichen. Kurios dabei: Timo und Sofia mussten nur den ersten Satz gewinnen, den Rest besorgte einer ihrer Gegner, indem er seinen Partner von der Platte vergraulte. Dieser hatte keine Lust mehr mit ihm zu spielen, packte seine Sachen und ging. Im Halbfinale war für beide Paarungen gegen starke Gegner leider Ende. Gerade bei Jonathan und Kevin war durchaus mehr drin. Schade, macht aber auch nichts! So konnten wir in der C-Klasse insgesamt drei dritte Plätze erspielen, ein super Ergebnis.

Besonders unsere jüngsten Teilnehmer der C-Klasse haben tolle Spiele abgeliefert und für ein hervorragendes Ergebniss gesorgt. Aber auch die anderen können zufrieden mit ihren Leistungen sein, ich bin es zumindest Wink. Insgesamt zwar ein anstrengendes Wochenende, aber ich denke es hat allen Spass gemacht!

0
0
0
s2smodern

Die neusten Beiträge

Zufallsbeiträge aus den Tiefen der Menüs!

Auf unserer Website in den letzten Jahren mehr als 500 Beiträge verfasst worden, von denen etwa 400 erhalten sind. Sie bilden die Geschichte unseres Vereins und enthalten fast schon vergessene Spiele, Menschen und Anekdoten. Schaut mal, ob Ihr Euch noch an alles erinnern könnt!

  • Dez
    12
    2009
    TTV DSJ Stoppenbergverfasst vor 4061 Tagen

    Pokal, Pokal und nochmals Pokal

    Am Samstag hatte die 1. Herren ihren letzten Pflichttermin in der Hinrunde und dieser Termin sollte noch einmal volles Programm bedeuten. Zunächst stand für zwei 3er Mannschaften das Viertelfinale und bei Erfolg direkt das Halbfinale auf dem Programm. Danach sollte es wieder gemeinsam im 6er Pokal nach Freisenbruch gehen. Aber alles der Reihenfolge nach. Zunächst unsere sogenannte Erstvertretung im 3er Pokal, auch das Seniorenheim genannt, in Bor...

Login