• So. 04. Mär. 2018 | 11:00 Uhr
      n8: n0

      TTG Netphen 1
      DSJ Damen 1

    • Mi. 07. Mär. 2018 | 19:30 Uhr
      n6: n8

      DSJ Damen 1
      Viktoria Bochum 1

    • Sa. 24. Mär. 2018 | 18:30 Uhr
      n4: n8

      DSJ Damen 1
      TTC Wuppertal 2

    • Sa. 24. Feb. 2018 | 18:30 Uhr
      n9: n1

      TTC Union Mülheim 2
      DSJ Damen 2

    • Fr. 09. Mär. 2018 | 19:30 Uhr
      n10: n0

      SpVgg. 06/95 Duisbur… 1
      DSJ Damen 2

    • Fr. 16. Mär. 2018 | 19:35 Uhr
      u5: u5

      DSJ Damen 2
      Post SV Oberhausen 3

    • Sa. 17. Mär. 2018 | 18:30 Uhr
      u8: u8

      DSJ Herren 1
      SSV Germania 1900 Wup… 2

    • Sa. 24. Mär. 2018 | 17:55 Uhr
      s5: s9

      TB 08 Ratingen 1
      DSJ Herren 1

    • Sa. 21. Apr. 2018 | 17:20 Uhr
      n9: n3

      TSV Fortuna Wuppertal 1
      DSJ Herren 1

    • Fr. 02. Mär. 2018 | 19:30 Uhr
      s9: s7

      DSJ Herren 2
      TV Eintracht Frohnhau… 2

    • Di. 06. Mär. 2018 | 19:40 Uhr
      s4: s9

      TUSEM Essen 4
      DSJ Herren 2

    • Fr. 16. Mär. 2018 | 19:30 Uhr
      s9: s7

      DSJ Herren 2
      SG Schönebeck 2

    • Mo. 19. Mär. 2018 | 19:20 Uhr
      s2: s9

      GW Freisenbruch 3
      DSJ Herren 3

    • Di. 24. Apr. 2018 | 19:30 Uhr
      s9: s4

      DSJ Herren 3
      Dellwig 2

    • Sa. 05. Mai. 2018 | 18:30 Uhr
      z0: z0

      MTG Horst 5
      DSJ Herren 3

    • Di. 06. Mär. 2018 | 19:30 Uhr
      s9: s1

      DSJ Herren 4
      RuWa Dellwig 4

    • Fr. 09. Mär. 2018 | 19:00 Uhr
      s0: s9

      HSV Überruhr 2
      DSJ Herren 4

    • Di. 13. Mär. 2018 | 19:05 Uhr
      s1: s9

      SG Essen 2
      DSJ Herren 4

    • Mo. 19. Feb. 2018 | 19:00 Uhr
      n9: n5

      Katernberg 2
      DSJ Herren 5

    • Mi. 28. Feb. 2018 | 19:00 Uhr
      n9: n7

      TUSEM Essen 8
      DSJ Herren 5

    • Mi. 07. Mär. 2018 | 19:30 Uhr
      n5: n9

      DSJ Herren 5
      Adler Union Frintrop 9

    • Fr. 16. Feb. 2018 | 19:00 Uhr
      s5: s9

      RuWa Dellwig 5
      DSJ Herren 6

    • Fr. 23. Feb. 2018 | 19:30 Uhr
      n6: n9

      DSJ Herren 6
      TTC Werden 48 5

    • Fr. 09. Mär. 2018 | 19:45 Uhr
      s9: s4

      DSJ Herren 6
      GW Freisenbruch 5

    • So. 18. Feb. 2018 | 11:00 Uhr
      u5: u5

      DSJ Mädchen 1
      TTC Wuppertal 1

    • Sa. 03. Mär. 2018 | 14:00 Uhr
      n6: n4

      SV Holzbüttgen 1
      DSJ Mädchen 1

    • Sa. 17. Mär. 2018 | 14:30 Uhr
      n6: n4

      TTV Rees-Groin 1
      DSJ Mädchen 1

    • Sa. 10. Mär. 2018 | 11:00 Uhr
      u5: u5

      TTC Werden 48 1
      DSJ Jungen 1

    • So. 18. Mär. 2018 | 11:00 Uhr
      s7: s3

      DSJ Jungen 1
      TTV Altenessen 1

    • Sa. 14. Apr. 2018 | 14:00 Uhr
      s2: s8

      TUSEM Essen 4
      DSJ Jungen 1

    • Sa. 10. Mär. 2018 | 14:00 Uhr
      s10: s0

      DSJ Jungen 2
      TUSEM Essen 5

    • Sa. 17. Mär. 2018 | 14:00 Uhr
      n9: n1

      TUSEM Essen 4
      DSJ Jungen 2

    • Sa. 14. Apr. 2018 | 14:00 Uhr
      n0: n10

      DSJ Jungen 2
      TTC Werden 48 1

    • Sa. 17. Feb. 2018 | 15:00 Uhr
      u5: u5

      SG Heisingen 1
      DSJ Schüler A 1

    • Sa. 03. Mär. 2018 | 14:00 Uhr
      n6: n4

      TUSEM Essen 2
      DSJ Schüler A 1

    • So. 18. Mär. 2018 | 10:00 Uhr
      s4: s6

      TV Eintracht Frohnhau… 1
      DSJ Schüler A 1

    • Sa. 03. Mär. 2018 | 15:00 Uhr
      n10: n0

      Stadtwald 1
      DSJ Schüler A 2

    • So. 11. Mär. 2018 | 11:00 Uhr
      n1: n9

      DSJ Schüler A 2
      TUSEM Essen 3

    • Sa. 17. Mär. 2018 | 12:00 Uhr
      n9: n1

      SV Moltkeplatz 1
      DSJ Schüler A 2

    • So. 11. Mär. 2018 | 11:00 Uhr
      n9: n1

      TUSEM Essen 1
      DSJ Schüler B 1

    • Sa. 24. Mär. 2018 | 15:00 Uhr
      n9: n1

      SV Moltkeplatz 2
      DSJ Schüler B 1

    • Sa. 14. Apr. 2018 | 14:00 Uhr
      n2: n8

      DSJ Schüler B 1
      TV 1877 Kupferdreh 1

    • So. 25. Feb. 2018 | 11:00 Uhr
      u5: u5

      Franz-Sales-Haus 2
      DSJ Schüler B 2

    • So. 04. Mär. 2018 | 11:00 Uhr
      s6: s4

      DSJ Schüler B 2
      Adler Union Frintrop 1

    • Sa. 10. Mär. 2018 | 15:00 Uhr
      s4: s6

      TV 1877 Kupferdreh 2
      DSJ Schüler B 2

Harte Bruchlandung für die 5. Herren

h5 Da gab’s keinen Hudson River, auf dem ein erfahrener Pilot die 5. Herren hätte sanft landen lassen können: Aus der Höhenluft der vorübergehenden Tabellenführung erfolgte ein böser Absturz in den Dunst der Realität…

Eigentlich hatte die Mannschaft ernsthaft vor, das 0:9 aus dem Hinspiel wenn nicht umzudrehen, so doch zumindest in einen Punktgewinn zu verwandeln, aber die Tischtennisgötter (oder wer auch immer dafür zuständig ist) waren da völlig anderer Meinung. Dass es beim 3:9 gegen Tusem 6 nicht wieder ein 0:x gab, lag – neben dem Gewinn des Doppels durch Arthur und Detlev - vor allem daran, dass der Gegner nur mit 5 Mann antreten konnte. Reden wir nicht drum herum – es war eine böse Klatsche.

Dabei fing es mit 2:1 nach den Doppeln (einmal Detlev und Arthur mit einem klaren 3:0 gegen Floß/ Brandhorst, einmal Sebastian und Jörg kampflos) eigentlich gut an, aber schon beim Doppel 1 (Andreas und Sebastian) zeigte sich, dass Andreas, ohnehin schon durch eine Erkältung beeinträchtigt, neben der Spur lief: Die Sorge um seinen schwer erkrankten Vater ließ sich nicht so einfach aus dem Kopf drängen. So ging nicht nur das Doppel verloren (nur im 2. Satz bestand bis zum 13:15 eine echte Gewinnchance), sondern auch im ersten Einzel (gegen Brandhorst) war Andreas weit von seiner Normalform entfernt und verlor glatt in 3 Sätzen.

Alle guten Wünsche für deinen Vater, Andreas!

Detlev kam im ersten Satz gegen Tusems Nr. 1 Floß mit den Aufschlägen seines Gegners gar nicht zurecht, stellte sich im 2. Satz besser darauf ein, verlor aber letzten Endes doch noch mit 11:13, und auch wenn der 3. Satz ausgeglichen war, war die glatte 0:3 Niederlage nicht zu verhindern.

Im mittleren Paarkreuz sorgten die beiden Schimmels für die emotionalen Höhepunkte: Arthur war nach 2:0 Führung gegen Stern erst einmal ganz daneben, riss sich dann im 5. noch einmal zusammen, steuerte auf einen klaren Satzgewinn zu und bekam kurz vor Toresschluss die Flatterhand. Nichts ging mehr, der 5. Satz ging mit 8:11 verloren.

Und um die Schimmeldämmerung vollständig zu machen, konnte Werner im 1. Satz gegen Heinrichs sich durch einen Ehrenpunkt gerade noch mal vor der Schmach eines 0:11 retten. Natürlich lässt sich ein so kämpferischer und erfahrener Spieler so etwas nicht zweimal bieten: 9:11 hieß es im 2. Satz, 7:11 im dritten – das sah rein ästhetisch schon besser aus, aber am Ende stand doch ein brutales 0:3.

Sebastian gewann anschließend souverän mit 3:0, das lag aber vor allem daran, dass er keinen Gegner vorfand…

Große Hoffnungen hatte die Truppe auf das Comeback von Jörg gesetzt, aber auch da war die Enttäuschung groß. Es war zwar ein recht enges Spiel (bis auf den mit 5:11 ziemlich klar verlorenen 3. Satz), aber knapp daneben ist auch vorbei: zu Buche stand am Ende ein 1:3, was ein Halbzeitergebnis von 3:6 ergab.

Die Hoffnungen, noch einmal wie im Spiel gegen die ESG im zweiten Durchgang das Steuer herumreißen zu können, zerrannen sehr schnell in nichts.

Andreas führte gegen Floß schon 2:1, gab aber die beiden letzten Sätze nach großem Kampf zu 9 und zu 8 ab. Detlev versenkte im 2. Satz einen – sagen wir mal, 370-prozentigen – Satzball im Netz und verlor dann prompt 11:13, gewann zwar den zweiten mit 11:9, aber damit waren seine physischen wie mentalen Reserven erschöpft – 1:3 hieß es am Ende.

Nun lagen alle Hoffnungen auf Arthur, der offenbar an diesem Tag gar nicht genug bekommen konnte. Unter 5 Sätzen mochte er es nicht tun - und so war denn auch sein zweites Spiel wieder extrem spannend. Nachdem er gegen Heinrichs den ersten Satz mit 11:7 für sich entschieden hatte, war er im zweiten nicht nervenstark genug und verlor in der Verlängerung 10:12. Die 1:11-Klatsche im dritten Satz indes brachte ihn in Rage: Das 11:9 bedeutete Satzausgleich. Aber die kurz noch einmal aufflackernden Hoffnungen (immerhin stand ja noch ein weiterer kampfloser Punkt am Horizont) sanken dann endgültig in nichts zusammen, als Heinrichs den 5. Satz mit 11:7 für sich entschied.

Aus war’s, ein herbes 3:9 stand am Ende eines Tischtennisabends, den sich alle ein wenig anders vorgestellt hatten. Der Sturz auf Platz 5 beendete erst einmal alle Höhenträume…

0
0
0
s2smodern

Die neusten Beiträge

  • Mai
    24

    Termine, Termine, Termine

    Es stehen mal wieder einige Vereinsveranstaltungen an, über die wir euch hier informieren wollen. Am Mittwoch, den 6. Juni, heißt es ab 19:30 Uhr wieder die Mannschaftsaufstellung...
  • Mär
    14

    Ein Rückblick (4. Herren 2017/2018)

    Die Saison der 4. Herren aus Sicht eines „Rückrunden-Neu-Kapitäns“: Bei der Spielersitzung im Dezember 2017 konnte die 4. Herren auf eine erfolgreiche Hinrunde ohne  Niederla...
  • Mär
    13

    1. Jungen nach 5:5 beim Zweiten kurz vor dem Aufstieg

    Als Spitzenreiter trat unsere 1. Jungenmannnschaft am Samstag beim Tabellenzweiten aus Werden an. Beide Mannschaften mit ihren besten vier, auf unserer Seite also Sören, Lukas, Kor...
  • Mär
    07

    4. Herren zieht vor!

    4. Herren zieht das letzte Saisonspielen gegen Ruwa Dellwig IV vor.   Vor dem Spiel wurde über die strategische Aufstellung der Doppel beraten. Doppel 1 = Dolores und Randy...
  • Mär
    04

    2 Spiele am Mittwoch

    Info: Auch wenn es noch nicht in clicktt, bzw. ja mittlerweile bei mytischtennis steht, sind am Mittwoch, 7.3. zwei Heimspiele in der Halle und daher das Training nur sehr eingesch...
  • Mär
    04

    Viele knappe Ergebnisse bei unseren Jugendmannschaften

    Eins vorne weg, herzlichen Glückwunsch an die 1. Damen und an die 2. Herren. Wozu? Nun das wäre schön, von einem der Spieler/-innen hier zu lesen. Traut euch ;) Zum Wochenende: Am...
  • Mär
    01

    5. Herren verpasst die letzte Möglichkeit auf den Klassenerhalt

    Am gestrigen Mittwochabend traten wir mit der 5. beim Tabellennachbarn von TuSEM VIII an.Noch vor einer Woche deutete hier alles auf ein Endspiel gegen den letzten Platz an, da TuS...
  • Feb
    15

    5. Herren muss sich trotz gutem Kampf mit 5:9 geschlagen geben gegen SV Moltkeplatz III

    Am gestrigen Mittwochabend traten wir mit Shivam, Andreas, Boris, Klaus, Christian und Ismail gegen Moltkeplatz an. Die Doppel stellten wir "taktisch" nach Altersklassen auf mit A...
  • Feb
    06

    1. Jungen und 1. Schüler mit klaren Siegen

    Am vergangenen Wochenenden konnten unsere beiden Aushängeschilder im Jugendbereich mit klaren Siegen aufwarten und so dem jeweiligen Tabellenführer auf den Fersen bleiben. Die 1. ...
  • Jan
    30

    DSJ - Kollektion

    Liebe Mitglieder, hier ein wenig Werbung in eigener Sache. Unser Verein hat eine eigene kleine Kollektion, diese besteht aus einem T-Shirt und einer Zipper-Kapuzen-Jacke. Zu beste...
  • Jan
    30

    DSJ Stoppenberg IV gegen Adler Frintrop VIII

    Die 4. war heute beim Auswärtsspiel in Frintrop. Nachdem ich alle informiert habe, dass das Spiel am Wasserturm stattfindet und nicht in Gerschede. Dabei habe ich nicht auf die Uh...
  • Jan
    28

    1. Jungen mit knapper Niederlage, 1. Schüler spielt unentschieden

    Am Wochenende waren wieder unsere Jugendmannschaften im Einsatz, aber auch unsere Damen und Herren Mannschaften waren im Laufe der Woche aktiv an der Platte - schade, dass man hier...

Zufallsbeiträge aus den Tiefen der Menüs!

Auf unserer Website in den letzten Jahren mehr als 500 Beiträge verfasst worden, von denen etwa 400 erhalten sind. Sie bilden die Geschichte unseres Vereins und enthalten fast schon vergessene Spiele, Menschen und Anekdoten. Schaut mal, ob Ihr Euch noch an alles erinnern könnt!

  • Apr
    25
    2010
    TTV DSJ Stoppenbergverfasst vor 2977 Tagen

    Tischtennis-Gala mit Timo Boll, Jan-Ove Waldner, Christian Süß und Chen Weixing

    Am Mittwoch, den 16. Juni 2010 richtet Adler Frintrop ein Turnier der Extraklasse in der TH »Am Hallo« aus! Mit dabei sind Timo Boll, die »Tischtennis-Legende« Jan-Ove Waldner, der neue deutsche Einzelmeister Christian Süß sowie Abwehr-Ass Chen Weixing. Für das lokale Kolorit dieser Tischtennis-Party sorgen mit Dennis Stadie, Marvin Dietz, Robert Krzywkowski und Konstantin Schröder vier Spieler aus der Essener Szene, die für das achtköpfige Teil...

Login