• So. 25. Nov. 2018 | 18:01 Uhr
      u7: u7

      TV 1877 Kupferdreh 1
      DSJ Damen 1

    • Fr. 30. Nov. 2018 | 18:00 Uhr
      s6: s8

      Blau-Weiß Annen 3
      DSJ Damen 1

    • Sa. 01. Dez. 2018 | 18:40 Uhr
      s8: s3

      DSJ Damen 1
      TuS Sundern 1

    • Mo. 22. Okt. 2018 | 19:30 Uhr
      s8: s2

      DSJ Damen 2
      Post SV Heiligenhaus 2

    • Sa. 10. Nov. 2018 | 18:35 Uhr
      n6: n4

      TUSEM Essen 3
      DSJ Damen 2

    • Mo. 26. Nov. 2018 | 19:35 Uhr
      n4: n6

      DSJ Damen 2
      Eintracht Borbeck 1

    • Mi. 14. Nov. 2018 | 19:30 Uhr
      s4: s9

      VfB Kirchhellen 1
      DSJ Herren 1

    • Fr. 30. Nov. 2018 | 19:30 Uhr
      n6: n9

      DSJ Herren 1
      TST Buer-Mitte 1

    • So. 02. Dez. 2018 | 11:00 Uhr
      n9: n4

      Franz-Sales-Haus 1
      DSJ Herren 1

    • Fr. 16. Nov. 2018 | 19:30 Uhr
      s9: s3

      DSJ Herren 2
      TUSEM Essen 2

    • Sa. 24. Nov. 2018 | 18:30 Uhr
      n9: n5

      TTC Osterfeld 2012 1
      DSJ Herren 2

    • Fr. 30. Nov. 2018 | 19:30 Uhr
      u8: u8

      DSJ Herren 2
      Franz-Sales-Haus 2

    • Mo. 19. Nov. 2018 | 19:30 Uhr
      n7: n9

      DSJ Herren 3
      SV Kray 1

    • Di. 20. Nov. 2018 | 19:30 Uhr
      s6: s9

      TTV Burgaltendorf 1
      DSJ Herren 3

    • So. 02. Dez. 2018 | 10:00 Uhr
      n9: n6

      MTG Horst 5
      DSJ Herren 3

    • Di. 20. Nov. 2018 | 19:30 Uhr
      s9: s1

      DSJ Herren 4
      RuWa Dellwig 2

    • Di. 27. Nov. 2018 | 19:45 Uhr
      n2: n9

      DSJ Herren 4
      TTC Werden 48 3

    • Mi. 05. Dez. 2018 | 19:00 Uhr
      u8: u8

      MTG Horst 6
      DSJ Herren 4

    • Di. 20. Nov. 2018 | 19:30 Uhr
      n9: n0

      Post-und Telekom-SV 1
      DSJ Herren 5

    • Sa. 24. Nov. 2018 | 18:00 Uhr
      n9: n7

      TTV Burgaltendorf 2
      DSJ Herren 5

    • Do. 29. Nov. 2018 | 19:50 Uhr
      n9: n4

      TV Horst-Eiberg 2
      DSJ Herren 5

    • Di. 06. Nov. 2018 | 19:20 Uhr
      s3: s9

      GW Freisenbruch 5
      DSJ Herren 6

    • Fr. 16. Nov. 2018 | 19:30 Uhr
      n9: n5

      VfB Frohnhausen 6
      DSJ Herren 6

    • Mo. 19. Nov. 2018 | 19:00 Uhr
      s5: s9

      TTV Altenessen 6
      DSJ Herren 6

    • Di. 06. Nov. 2018 | 19:10 Uhr
      n8: n0

      TTC 74 Essen 1
      DSJ Herren 7

    • Mo. 19. Nov. 2018 | 19:00 Uhr
      n8: n5

      Katernberg 4
      DSJ Herren 7

    • Di. 11. Dez. 2018 | 19:30 Uhr
      z0: z0

      Post-und Telekom-SV 2
      DSJ Herren 7

    • So. 04. Nov. 2018 | 11:00 Uhr
      u5: u5

      DSJ Mädchen 1
      TV Angermund 1

    • Sa. 17. Nov. 2018 | 14:00 Uhr
      n7: n3

      Meidericher TTC 47 1
      DSJ Mädchen 1

    • Sa. 24. Nov. 2018 | 15:00 Uhr
      s8: s2

      DSJ Mädchen 1
      TuS 08 Lintorf 1

    • Sa. 17. Nov. 2018 | 14:15 Uhr
      n7: n3

      TTV Ronsdorf 1
      DSJ Jungen 1

    • Sa. 24. Nov. 2018 | 14:00 Uhr
      s9: s1

      DSJ Jungen 1
      SSV Germania 1900 Wup… 2

    • Sa. 01. Dez. 2018 | 14:00 Uhr
      n2: n8

      DSJ Jungen 1
      Franz-Sales-Haus 1

    • Sa. 17. Nov. 2018 | 11:00 Uhr
      s1: s9

      SG Schönebeck 1
      DSJ Jungen 2

    • So. 02. Dez. 2018 | 11:00 Uhr
      s6: s4

      DSJ Jungen 2
      RuWa Dellwig 1

    • So. 09. Dez. 2018 | 11:00 Uhr
      s7: s3

      DSJ Jungen 2
      TUSEM Essen 4

    • Sa. 10. Nov. 2018 | 14:00 Uhr
      n4: n6

      DSJ Jungen 3
      SV Kray 1

    • Sa. 17. Nov. 2018 | 11:20 Uhr
      s4: s6

      VfB Frohnhausen 1
      DSJ Jungen 3

    • Sa. 01. Dez. 2018 | 14:00 Uhr
      s8: s2

      DSJ Jungen 3
      Kettwiger Sport Verei… 1

    • Sa. 03. Nov. 2018 | 14:00 Uhr
      s6: s4

      DSJ Schüler A 1
      SG Heisingen 2

    • Sa. 01. Dez. 2018 | 14:45 Uhr
      n10: n0

      SV Moltkeplatz 2
      DSJ Schüler A 1

    • So. 02. Dez. 2018 | 11:00 Uhr
      n8: n2

      TV 1877 Kupferdreh 1
      DSJ Schüler A 1

    • So. 02. Dez. 2018 | 11:00 Uhr
      n4: n6

      DSJ Schüler B 1
      TV 1877 Kupferdreh 1

    • So. 09. Dez. 2018 | 11:00 Uhr
      n3: n7

      DSJ Schüler B 1
      TUSEM Essen 1

    • So. 09. Dez. 2018 | 14:00 Uhr
      n9: n1

      Franz-Sales-Haus 1
      DSJ Schüler B 1

Harte Bruchlandung für die 5. Herren

h5 Da gab’s keinen Hudson River, auf dem ein erfahrener Pilot die 5. Herren hätte sanft landen lassen können: Aus der Höhenluft der vorübergehenden Tabellenführung erfolgte ein böser Absturz in den Dunst der Realität…

Eigentlich hatte die Mannschaft ernsthaft vor, das 0:9 aus dem Hinspiel wenn nicht umzudrehen, so doch zumindest in einen Punktgewinn zu verwandeln, aber die Tischtennisgötter (oder wer auch immer dafür zuständig ist) waren da völlig anderer Meinung. Dass es beim 3:9 gegen Tusem 6 nicht wieder ein 0:x gab, lag – neben dem Gewinn des Doppels durch Arthur und Detlev - vor allem daran, dass der Gegner nur mit 5 Mann antreten konnte. Reden wir nicht drum herum – es war eine böse Klatsche.

Dabei fing es mit 2:1 nach den Doppeln (einmal Detlev und Arthur mit einem klaren 3:0 gegen Floß/ Brandhorst, einmal Sebastian und Jörg kampflos) eigentlich gut an, aber schon beim Doppel 1 (Andreas und Sebastian) zeigte sich, dass Andreas, ohnehin schon durch eine Erkältung beeinträchtigt, neben der Spur lief: Die Sorge um seinen schwer erkrankten Vater ließ sich nicht so einfach aus dem Kopf drängen. So ging nicht nur das Doppel verloren (nur im 2. Satz bestand bis zum 13:15 eine echte Gewinnchance), sondern auch im ersten Einzel (gegen Brandhorst) war Andreas weit von seiner Normalform entfernt und verlor glatt in 3 Sätzen.

Alle guten Wünsche für deinen Vater, Andreas!

Detlev kam im ersten Satz gegen Tusems Nr. 1 Floß mit den Aufschlägen seines Gegners gar nicht zurecht, stellte sich im 2. Satz besser darauf ein, verlor aber letzten Endes doch noch mit 11:13, und auch wenn der 3. Satz ausgeglichen war, war die glatte 0:3 Niederlage nicht zu verhindern.

Im mittleren Paarkreuz sorgten die beiden Schimmels für die emotionalen Höhepunkte: Arthur war nach 2:0 Führung gegen Stern erst einmal ganz daneben, riss sich dann im 5. noch einmal zusammen, steuerte auf einen klaren Satzgewinn zu und bekam kurz vor Toresschluss die Flatterhand. Nichts ging mehr, der 5. Satz ging mit 8:11 verloren.

Und um die Schimmeldämmerung vollständig zu machen, konnte Werner im 1. Satz gegen Heinrichs sich durch einen Ehrenpunkt gerade noch mal vor der Schmach eines 0:11 retten. Natürlich lässt sich ein so kämpferischer und erfahrener Spieler so etwas nicht zweimal bieten: 9:11 hieß es im 2. Satz, 7:11 im dritten – das sah rein ästhetisch schon besser aus, aber am Ende stand doch ein brutales 0:3.

Sebastian gewann anschließend souverän mit 3:0, das lag aber vor allem daran, dass er keinen Gegner vorfand…

Große Hoffnungen hatte die Truppe auf das Comeback von Jörg gesetzt, aber auch da war die Enttäuschung groß. Es war zwar ein recht enges Spiel (bis auf den mit 5:11 ziemlich klar verlorenen 3. Satz), aber knapp daneben ist auch vorbei: zu Buche stand am Ende ein 1:3, was ein Halbzeitergebnis von 3:6 ergab.

Die Hoffnungen, noch einmal wie im Spiel gegen die ESG im zweiten Durchgang das Steuer herumreißen zu können, zerrannen sehr schnell in nichts.

Andreas führte gegen Floß schon 2:1, gab aber die beiden letzten Sätze nach großem Kampf zu 9 und zu 8 ab. Detlev versenkte im 2. Satz einen – sagen wir mal, 370-prozentigen – Satzball im Netz und verlor dann prompt 11:13, gewann zwar den zweiten mit 11:9, aber damit waren seine physischen wie mentalen Reserven erschöpft – 1:3 hieß es am Ende.

Nun lagen alle Hoffnungen auf Arthur, der offenbar an diesem Tag gar nicht genug bekommen konnte. Unter 5 Sätzen mochte er es nicht tun - und so war denn auch sein zweites Spiel wieder extrem spannend. Nachdem er gegen Heinrichs den ersten Satz mit 11:7 für sich entschieden hatte, war er im zweiten nicht nervenstark genug und verlor in der Verlängerung 10:12. Die 1:11-Klatsche im dritten Satz indes brachte ihn in Rage: Das 11:9 bedeutete Satzausgleich. Aber die kurz noch einmal aufflackernden Hoffnungen (immerhin stand ja noch ein weiterer kampfloser Punkt am Horizont) sanken dann endgültig in nichts zusammen, als Heinrichs den 5. Satz mit 11:7 für sich entschied.

Aus war’s, ein herbes 3:9 stand am Ende eines Tischtennisabends, den sich alle ein wenig anders vorgestellt hatten. Der Sturz auf Platz 5 beendete erst einmal alle Höhenträume…

0
0
0
s2smodern

Die neusten Beiträge

Zufallsbeiträge aus den Tiefen der Menüs!

Auf unserer Website in den letzten Jahren mehr als 500 Beiträge verfasst worden, von denen etwa 400 erhalten sind. Sie bilden die Geschichte unseres Vereins und enthalten fast schon vergessene Spiele, Menschen und Anekdoten. Schaut mal, ob Ihr Euch noch an alles erinnern könnt!

  • Apr
    04
    2017
    Oliver Christeleitverfasst vor 620 Tagen

    Endspiel Landesliga

    Am morgigen Mittwoch steigt um 19:30 Uhr in der heimischen TH Hövelschule für unsere 1. Herren das Endspiel in der Landesliga. Frintrop kommt als punktgleicher Tabellenführer zu uns und möchte natürlich mit einem Sieg den Aufstieg perfekt machen. Das sehen wir naturgemäß etwas anders, wollen wir doch mit einem Sieg die Aufstiegsrelegation zur Verbandsliga erreichen. Dafür brauchen wir natürlich eure Unterstützung, also morgen, am Mittwoch, alle u...

Login