• Fr. 30. Nov. 2018 | 18:00 Uhr
      s6: s8

      Blau-Weiß Annen 3
      DSJ Damen 1

    • Sa. 01. Dez. 2018 | 18:40 Uhr
      s8: s3

      DSJ Damen 1
      TuS Sundern 1

    • Sa. 12. Jan. 2019 | 18:30 Uhr
      z0: z0

      DSJ Damen 1
      Blau-Weiß Annen 3

    • Sa. 10. Nov. 2018 | 18:35 Uhr
      n6: n4

      TUSEM Essen 3
      DSJ Damen 2

    • Mo. 26. Nov. 2018 | 19:35 Uhr
      n4: n6

      DSJ Damen 2
      Eintracht Borbeck 1

    • Fr. 11. Jan. 2019 | 19:30 Uhr
      z0: z0

      DSJ Damen 2
      Franz-Sales-Haus 3

    • Fr. 30. Nov. 2018 | 19:30 Uhr
      n6: n9

      DSJ Herren 1
      TST Buer-Mitte 1

    • So. 02. Dez. 2018 | 11:00 Uhr
      n9: n4

      Franz-Sales-Haus 1
      DSJ Herren 1

    • Sa. 12. Jan. 2019 | 17:30 Uhr
      z0: z0

      FC Schalke 04 1
      DSJ Herren 1

    • Sa. 24. Nov. 2018 | 18:30 Uhr
      n9: n5

      TTC Osterfeld 2012 1
      DSJ Herren 2

    • Fr. 30. Nov. 2018 | 19:30 Uhr
      u8: u8

      DSJ Herren 2
      Franz-Sales-Haus 2

    • Fr. 11. Jan. 2019 | 19:30 Uhr
      z0: z0

      DSJ Herren 2
      TTC Olympia Mülheim 3

    • Di. 20. Nov. 2018 | 19:30 Uhr
      s6: s9

      TTV Burgaltendorf 1
      DSJ Herren 3

    • So. 02. Dez. 2018 | 10:00 Uhr
      n9: n6

      MTG Horst 5
      DSJ Herren 3

    • Mi. 16. Jan. 2019 | 19:30 Uhr
      z0: z0

      DSJ Herren 3
      TTV Burgaltendorf 1

    • Di. 27. Nov. 2018 | 19:45 Uhr
      n2: n9

      DSJ Herren 4
      TTC Werden 48 3

    • Mi. 05. Dez. 2018 | 19:00 Uhr
      u8: u8

      MTG Horst 6
      DSJ Herren 4

    • Fr. 11. Jan. 2019 | 19:00 Uhr
      z0: z0

      Adler Union Frintrop 7
      DSJ Herren 4

    • Sa. 24. Nov. 2018 | 18:00 Uhr
      n9: n7

      TTV Burgaltendorf 2
      DSJ Herren 5

    • Do. 29. Nov. 2018 | 19:50 Uhr
      n9: n4

      TV Horst-Eiberg 2
      DSJ Herren 5

    • Di. 15. Jan. 2019 | 19:00 Uhr
      z0: z0

      DSJ Herren 5
      TTV Burgaltendorf 2

    • Di. 06. Nov. 2018 | 19:20 Uhr
      s3: s9

      GW Freisenbruch 5
      DSJ Herren 6

    • Fr. 16. Nov. 2018 | 19:30 Uhr
      n9: n5

      VfB Frohnhausen 6
      DSJ Herren 6

    • Mo. 19. Nov. 2018 | 19:00 Uhr
      s5: s9

      TTV Altenessen 6
      DSJ Herren 6

    • Di. 06. Nov. 2018 | 19:10 Uhr
      n8: n0

      TTC 74 Essen 1
      DSJ Herren 7

    • Mo. 19. Nov. 2018 | 19:00 Uhr
      n8: n5

      Katernberg 4
      DSJ Herren 7

    • Di. 11. Dez. 2018 | 19:30 Uhr
      z0: z0

      Post-und Telekom-SV 2
      DSJ Herren 7

    • So. 04. Nov. 2018 | 11:00 Uhr
      u5: u5

      DSJ Mädchen 1
      TV Angermund 1

    • Sa. 17. Nov. 2018 | 14:00 Uhr
      n7: n3

      Meidericher TTC 47 1
      DSJ Mädchen 1

    • Sa. 24. Nov. 2018 | 15:00 Uhr
      s8: s2

      DSJ Mädchen 1
      TuS 08 Lintorf 1

    • Sa. 24. Nov. 2018 | 14:00 Uhr
      s9: s1

      DSJ Jungen 1
      SSV Germania 1900 Wup… 2

    • Sa. 01. Dez. 2018 | 14:00 Uhr
      n2: n8

      DSJ Jungen 1
      Franz-Sales-Haus 1

    • Sa. 12. Jan. 2019 | 14:00 Uhr
      z0: z0

      SSV Germania 1900 Wup… 2
      DSJ Jungen 1

    • Sa. 17. Nov. 2018 | 11:00 Uhr
      s1: s9

      SG Schönebeck 1
      DSJ Jungen 2

    • So. 02. Dez. 2018 | 11:00 Uhr
      s6: s4

      DSJ Jungen 2
      RuWa Dellwig 1

    • So. 09. Dez. 2018 | 11:00 Uhr
      s7: s3

      DSJ Jungen 2
      TUSEM Essen 4

    • Sa. 10. Nov. 2018 | 14:00 Uhr
      n4: n6

      DSJ Jungen 3
      SV Kray 1

    • Sa. 17. Nov. 2018 | 11:20 Uhr
      s4: s6

      VfB Frohnhausen 1
      DSJ Jungen 3

    • Sa. 01. Dez. 2018 | 14:00 Uhr
      s8: s2

      DSJ Jungen 3
      Kettwiger Sport Verei… 1

    • Sa. 03. Nov. 2018 | 14:00 Uhr
      s6: s4

      DSJ Schüler A 1
      SG Heisingen 2

    • Sa. 01. Dez. 2018 | 14:45 Uhr
      n10: n0

      SV Moltkeplatz 2
      DSJ Schüler A 1

    • So. 02. Dez. 2018 | 11:00 Uhr
      n8: n2

      TV 1877 Kupferdreh 1
      DSJ Schüler A 1

    • So. 02. Dez. 2018 | 11:00 Uhr
      n4: n6

      DSJ Schüler B 1
      TV 1877 Kupferdreh 1

    • So. 09. Dez. 2018 | 11:00 Uhr
      n3: n7

      DSJ Schüler B 1
      TUSEM Essen 1

    • So. 09. Dez. 2018 | 14:00 Uhr
      n9: n1

      Franz-Sales-Haus 1
      DSJ Schüler B 1

Die neusten Beiträge

Spielersitzung

Am Mittwoch, den 10.12.2014 laden wir euch um 19:30 Uhr in die TH Hövelschule ein, um die Aufstellungen für die anstehende Rückrunde zu besprechen und zu beschließen.

Über euer zahlreiches Erscheinen würden wir uns natürlich freuen.

0
0
0
s2smodern

2. Herren - 6. Spieltag gegen TTV Altenessen V

Am 18.11.2014 ging es gegen unseren Tabellen- und Stadtteilnachbarn ran.

Trotz unserer gewonnenen 2 Punkte gegen Stadtwald lagen wir noch immer auf dem letzten Tabellenplatz und TTV Altenessen rangierte auf dem vorletzten Platz. Somit war ein knappes Ergebnis zu erwarten. In diesem Wissen haben wir uns ran gemacht um unser Verletztenpech (Ausfall Dieter und Boris) zu kompensieren. Detlef hatte seine Schicht extra umgelegt und ein Comeback konnte gefeiert werden. Christian Scheuer ging im oberen Paarkreuz an den Start.

Somit hatten wir folgende Aufstellung: 1. Luca, 2. Christian, 3. Sascha, 4. Detlef, 5. Randolf, 6. Udo

Da wir in dieser Konstellation noch nicht gespielt hatten und wir im Spiel gegen Stadtwald in den Doppeln nicht so schlecht waren, versuchten wir es mit Luca/Sascha, Christian/Detlef und Randolf/Udo

So schlecht konnte die Strategie nicht gewesen sein, nach den Doppeln stand es 2:1 für uns. Christian und Detlef mussten sich der Sicherheit ihrer Gegner geschlagen geben.

Im oberen Paarkreuz standen zwei Gegner, die für ungeduldige und leicht unsichere Spieler nicht zu schlagen sind. Mit sicherer Passivität und gekonnten Rückhandbällen musste sich unser oberes Paarkreuz geschlagen geben. Christian war zwischendurch dran, konnte aber noch nicht an seine alte Form anknüpfen. Luca stand ein wenig neben der Platte.

In der Mitte sah es ebenfalls nach einem Disaster aus. Während Detlef noch den ersten Satz für sich entscheiden konnte, lief Sascha einem 2:0 Rückstand hinterher. Erst durch Umstellung des Spiels auf die Strategie "Chinesisch rückwärts" konnten die nächsten beiden Sätze eingefahren werden. Der fünfte Satz war anfänglich sehr einseitig. 7:1 Führung für Sascha. Wer ihn aber kennt, der weiß, dass das noch kein Spielstand ist, bei dem man von einem Sieg ausgegehen sollte. Leichte Fehler von Sascha, die Sicherheit des Gegners und es stand 9:9! Durch einen gelungenen Netzball des Gegners musste nun bei 10:9 der erste Matchball abgewehrt werden. Der Ball lief hin und her, als er einigermaßen hoch stand knallte Sascha so drauf, dass der Ball zunächst an die Netzkante flog und von dort hoch absprang, aus unserer Sicht glücklicherweise, landete der Ball noch auf der Platte. 10:10! Noch immer von dem letzten Nassen geschockt, ging der Ball noch ein paar mal hin und her, aber der Satz konnte mit 14:12 gewonnen werden.

Im unteren Paarkreuz wusste Randolf nicht wie ihm geschieht, der erste Satz endete 3:11 - nach diesem Satz hat er den Vorhand-Colt in den Köcher gesteckt und den Gegner die Punkte machen lassen. Diese Strategie ist aufgegangen! Udo hatte Schwierigkeiten mit seinem Gegner, der fast jeden Ball getroffen hat.

Zwischenstand nach den ersten Einzeln: Altenessen 5 : Stoppenberg 4

Im oberen Paarkreuz wurden die Gegner getauscht, das Ergebnis blieb leider das Gleiche. Luca hat sich ein wenig mehr Mühe gegeben, kam zweimal leider nicht über die Verlängerung in den Sätzen hinaus. Allein der 2. Satz endete erst nach 42 gespielten Punkten! Christian musste über die volle Distanz, leider konnte er den 5. Satz nicht für sich entscheiden. Man konnte aber die zunehmende Sicherheit, auch beim "Vorhandschwinger" erkennen. Da können wir auf den nächsten Einsatz gespannt sein!

Detlef hat seine Strategie im 2. Einzel etwas umgestellt. Diesmal hat er den ersten Satz verloren, ließ danach aber nichts mehr anbrennen. Während Satz 2 und 3 noch umkämpft waren, glich der 4. Satz mit 11:1 einer Vernichtung. Sascha arbeitete mit dem Schnitt seines Gegners und musste in zwei Sätzen in die Verlängerung, konnte diese jedoch für sich entscheiden.

Jetzt kam es auf das untere Paarkreuz an. Randolf kannte keine Gnade! 3:0 mehr kann man dazu nicht schreiben. Bei Udo sah es etwas anders aus. Erster Satz verloren, zweiter Satz gewonnen, dritter Satz verloren. Dann machte sich die Kondition und der Druck bemerkbar. Unter Druck kann der Udo - somit konnte er die letzten beiden Sätze relativ klar für sich entscheiden.

Letzer Zwischenstand nach den zweiten Einzeln: Altenessen 7 : Stoppenberg 8

Nachdem wir uns nach einem 4:7 Rückstand das Unentschieden gesichert haben, wollten wir mehr. Luca und Sascha durften gegen das einzig siegreiche Doppel der Altenessener antreten. Der erste Satz begann ausgeglichen, konnte am Schluß aber zu unseren gunsten entschieden werden. Der 2. Satz war das genaue Gegenteil, somit kam schnell die Erkenntnis: Im 1., 3. und zu Beginn des 5. Satzes stehen wir besser, im restlichen Spielverlauf die Gegner. Da das Spiel erst in der 2. Hälfte des 5. Satzes entschieden wird, hatten wir schlechte Karten. Der 3. Satz konnte wieder zu unseren Gunsten entschieden werden. Im 4. Satz standen wir wieder schlechter, einen 5. Satz konnten wir uns aber nicht erlauben. So spielten wir mit dem Gegner mit und hielten den Ball im Spiel. Die Punkte gingen immer hin und her. Kurz vor Ende des Satzes steht es 9:9, nach einem guten Punkt für uns hatten wir den 1. Matchball! Wir hatten die ganze Zeit vor Augen, dass es keinen 5. Satz geben dürfte. Somit wurde ein halbhoher Ball über das Netz auf die gegnerische Platte und abspringend auf den gegnerischen Körper plaziert. Das war der Punkt, das war der Satz, das Spiel und auch der Gesamtsieg!

Super Moral der Mannschaft, nach 4:7 das Spiel zu drehen und mit einem 9:7 nach Hause zu fahren.

Vielen Dank auch an die mitgereisten Fans (Boris, Matthias, Philipp und Janis)!

Mit dieser Mannschaftsmoral und dieser Fan-Unterstützung sollten wir das Ziel "Klassenerhalt" locker schaffen.

Das nächste Spiel, ebenfalls ein Kellerduell, findet am 25.11.2014 in unserer Halle "Auf der Reihe" statt.

0
0
0
s2smodern

5. Spieltag der 2. Herren

Am letzten Dienstag war es soweit.

2. Herren gegen DJK Stadtwald 3 - wir hatten "Null" Punkte und unser Gegner konnte bisher 3 Pünktchen sammeln.

Somit gehörten die Stadtwälder zu den Gegnern die wir schlagen mussten, wenn wir uns noch eine Chance auf den Klassenerhalt ausrechnen wollten.

Nachdem wir in den letzten Spielen mit Ersatz für Udo und Dieter zu kämpfen hatten, sah es gegen Stadtwald etwas besser aus. Udo schleppte sich zur Platte, während sich Dieter weiter erholt, damit er schnellstmöglich in alter Form die Siege einfahren kann.

Unser Joker Detlef konnte uns im Kellerspitzenspiel leider nicht unterstützen, somit haben wir auf den "stärksten" Jugendlichen zurückgegriffen.

Nach etwas hin und her konnten wir nun 6 Leute zum Spielbeginn zur Verfügung stellen.

Vor dem Spiel wurden noch die Strategien besprochen, war es uns zuletzt nicht immer gelungen mit den "Standard-Doppelpaarungen" Luca/Randolf und Sascha/Udo zu punkten, stellten wir diesmal strategisch auf.

Sascha/Luca, Randolf/Udo und Boris/Simon

Nach den Doppeln konnten wir festhalten, das wir uns weise entschieden haben. Wir konnten mit 2:1 in Führung gehen.

Leider hielt die Führung nicht ewig, da Luca und Sascha ihre Einzel verloren.

Udo und Randolf spielten 1:1, aber unten haben wir mit der Aufstellung alles richtig gemacht (2:0)

Zwischenstand nach Doppen und erstem Einzeldurchgang: 5:4 für Stoppenberg

Luca und Sascha wollten die Niederlage aus den ersten Einzeln nicht auf sich beruhen lassen und konnten beide einen Sieg einfahren.

Randolf und Udo hatten einen kurzen Aussetzer, aber Boris und Simon konnten beide Einzel für Stoppenberg entscheiden.

Endstand: 9:6 für Stoppenberg

Somit haben wir zumindest bis Freitagabend den letzten Tabellenplatz verlassen. Die Sportkameraden aus Altenessen könnten noch Punkte gegen die dezimierten SVMer sammeln.

Egal, nächste Woche spielen wir in Altenessen und können weitere Punkte sammeln!

0
0
0
s2smodern

Stimmt für uns ab!

Liebe Tischtennisfreunde, in der Zeit vom 30. Oktober bis 02. Dezember 2014 nehmen wir an einem Wettbewerb des Landessportbundes und der Deutschen Bahn teil.

Ziel ist es das kreativste Mannschaftsfoto in NRW zu küren. Unser Wettbewerbsbeitrag ist das nachfolgende Bild unserer 1. Herrenmannschaft.

Wir können 1000,– Euro für die Vereinskasse gewinnen. Da wir für die nächste Saison die Anschaffung neuer Trikots planen, wäre das schon einmal eine gute Finanzspritze!

Bitte stimmt einmal täglich für uns ab, indem Ihr diesen Link klickt! Jede Stimmt zählt! Bitte weiter abstimmen! Danke!

Ihr könnt uns außerdem helfen, indem Ihr den Link, diesen Beitrag oder den Eintrag auf unserer Facebookseite teilt oder weiterleitet und eure Freunde zum Abstimmen animiert.

739x508

Für eine größere Ansicht einfach auf das Bild klicken!

0
0
0
s2smodern

Die neusten Beiträge

Zufallsbeiträge aus den Tiefen der Menüs!

Auf unserer Website in den letzten Jahren mehr als 500 Beiträge verfasst worden, von denen etwa 400 erhalten sind. Sie bilden die Geschichte unseres Vereins und enthalten fast schon vergessene Spiele, Menschen und Anekdoten. Schaut mal, ob Ihr Euch noch an alles erinnern könnt!

Login